2021 - 1.Quartal · 24. Februar 2021
Die meisten unserer Nachbarn und unserer Patienten sind Bauern. Sie halten Tiere, arbeiten hart auf ihren Feldern und leben direkt vom Ertrag ihrer Hände. Für uns als Ärzte ist es oft schwer, wirklich zu verstehen was so ein Leben bedeutet und was dies für tagtägliche Probleme mit sich bringt. Ein bisschen hat sich das geändert, seitdem wir nun seit zweieinhalb Jahre selber Schweine haben. Seitdem haben wir ein super Gesprächsthema mit unseren Nachbarn, sei es über Krankheiten,...

2021 - 1.Quartal · 18. Februar 2021
Der hintere rechte Reifen wölbte sich gestern mal wieder sehr verdächtig nach Außen. Vermutlich ein Loch, das wäre dann schon das 5. So etwas ist in Peru keine große Sache. Ab zur Reifenwerkstatt des Vertrauens. Das Rad wird vom freundlichen Mechaniker abgeschraubt und in ein Wasserbecken getaucht. Das Loch ist, Dank der aufsteigenden Blasen, schnell gefunden. Luft aus dem Reifen lassen, von der Felge abziehen und den Schuldigen entfernen, in diesem Fall ein Nagel. Stelle reinigen und...

2021 - 1.Quartal · 09. Januar 2021
Wir erleben am Hospital Diospi Suyana immer wieder interessante und auch kuriose Fälle. Ein Fremdkörper ist, wie der Name schon sagt, eine Sache, die nicht an den Ort gehört, an dem sie sich aktuell befindet. Bezogen auf den menschlichen Körper sind Fremdkörper alle Dinge, die traumatisch von außen in unseren Körper eingedrungen sind und in diesem verblieben sind. Manchmal sind die dazugehörigen Geschichten urkomisch, manchmal auch traurig. Im Oktober 2020 kam ein junger Vater zu uns...

2021 - 1.Quartal · 01. Januar 2021
2020 Ein Jahr so ganz anders als geplant. Martas erstes Schuljahr, so lang ersehnt, bis auf die ersten 9 Tage komplett im Homeschooling. Dinas erstes Kindergartenjahr, so darauf gefreut und dann auch "nur" Zuhause. Ein Jahr, wo viele neue Freundschaften hätten entstehen können, wurde ein Jahr mit wenigen Kontakten für die Mädels. Thomas war im Krankenhaus das ganze Jahr über sehr eingebunden, in der Leitung des Krankenhauses und besonders auch in der ganzen Planung der...

2020 - 3.Quartal · 31. Juli 2020
Der Patient ist 45 Jahre alt und bemerkte seit längerem das sein Bauchumfang zunahm. Im Februar 2020 zeigte sich im CT in einem Krankenhaus in Lima ein großer Bauchtumor und so wurde dort für März 2020 die OP geplant. Doch leider begann in Peru ab 16. März die Corona-Quarantäne und die OP in Lima wurde abgesagt. Verzweifelt versuchte es unser Patient in diversen anderen Krankenhäusern des Landes. Doch überall das Gleiche: "Wir operieren nicht. Wir behandeln nur Covid." Schließlich...

2020 - 3.Quartal · 17. Juli 2020
Eine Patientin erzählte uns am vergangenen Mittwoch ihre Geschichte in der Ambulanz: "Vor 8 Jahren habe ich mir den linken Ringfinger in der Tür geklemmt. Und dann vor 1 Jahr fing an der Fingerkuppe etwas an zu wachsen. Aber das alles fing mit der Einklemmung vor 8 Jahren an!" Dabei liefen ihr die Tränen über die Wangen, da sie seit einigen Tagen starke Schmerzen im betroffenen Finger hat. Sie konnte nachts nicht mehr schlafen, was sie letzlich bewogen hat zu uns ins Hospital zu kommen....

2020 - 3.Quartal · 06. Juli 2020
Wie kostbar Wasser ist merkt man immer nur dann, wenn man es gerade nicht hat. Wir befinden uns momentan mitten in der Trockenzeit. Die Luftfeuchtigkeit ist deutlich niedriger, unsere unbefestigte Straße hat sich in Staub verwandelt. Die Farbe vieler Autos lässt sich nur noch erahnen. Normalerweise füllt sich unser 600 Liter Tank durch das Stadtwasser, welches zu bestimmten Zeiten am Tag durch die Wasserleitungen unseres Viertels fließt. Doch das Wasser wird knapper. Die letzten Tage...

2020 - 2.Quartal · 26. Juni 2020
Im Blogeintrag dieser Woche möchten wir mit Euch ein paar bildliche Eindrücke der letzten Tage teilen. Wenn Ihr auf die Bilder klickt, könnt Ihr den jeweiligen Untertitel lesen.

20. Juni 2020
Seit dieser Woche haben wir Meerschweinchen, was unsere Mädchen besonders freut. Meerschweinchen kommen ursprünglich aus Peru und wurden schon vor einigen hundert bis tausend Jahre vor Christus domestiziert. Sie gelten in Peru und Bolivien als Delikatesse und werden für ihre einfachen Haltungsbedingen geschätzt. Viele Andenbewohner halten ihre Cuys, wie sie hier genannt werden, einfach in ihrer Küche. Eine niedrige Holzschwelle verhindert, dass sich die kleinen Nager auf Wanderschaft...

2020 - 2.Quartal · 13. Juni 2020
In dieser Woche behandelten wir über 800 Patienten am Hospital Diospi Suyana. Seit Mitte März mit Beginn der Ausgangssperre ist dies die höchste Anzahl an Patienten in einer Woche. Auch die Zahl der durchgeführten Operationen ist in den zwei ersten Juniwochen deutlich gestiegen. Wir freuen uns unserer Berufung in der Behandlung von bedürftigen Patienten nachzugehen.

Mehr anzeigen