Artikel mit dem Tag "November"



2019 - 4.Quartal · 27. November 2019
Thomas hatte heute Nachmittag das Privileg mit unserer Sozialarbeiterin Debora eine arme Familie in der Nähe von Curahuasi zu besuchen. Im Gepäck hatten wir ein Ferkel und zwei Hühner. Die Wohn- und Lebensverhältnisse mit eigenen Augen zu sehen und die Lebensgeschichten zu hören macht betroffen und zeigt wieder neu, wie privilegiert wir leben. Der Vater arbeitet aktuell als Tagelöhner in der Landwirtschaft und ist oft wochenweise weg. Er leidet schon länger an Depressionen, die im...

2019 - 4.Quartal · 21. November 2019
Wenn man als Mediziner Röntgenstrahlen in der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen anwendet, muss man immer wieder seine Kenntnisse im Strahlenschutz nachweisen und "fachkundig" sein. Das gilt in Deutschland, aber auch in Peru. Da wir beide im Hospital Diospi Suyana röntgen (lassen), war es an der Zeit uns die peruanische Lizenz zu zulegen, da es sehr schwierig ist, einfach unsere deutsche Lizenz zu übertragen. Zunächst galt es einen Onlinekurs erfolgreich zu absolvieren, dann fleißig...

2019 - 4.Quartal · 11. November 2019
Sonntag Nachmittags machen wir oft als Familie einen Spaziergang durch unser Viertel San Cristobal. So auch heute. Während wir so dahin schlendern, hören wir plötzlich das knatternde Motorengeräusch mehrerer Zweiräder, das nicht mehr nachlässt. Wir nähern uns der Geräuschquelle und stellen zu unserer Überraschung fest, dass gerade auf einem Feld eine neue Motocross-Strecke mit mehreren Rampen eingeweiht wird. Mehrere FahrerInnen fahren ihre Runden und zeigen ihr Können beim Springen...

2019 - 4.Quartal · 02. November 2019
Die 56jährige Aymara-Indianerin ist schon lange Diabetikerin. Aufgrund ihres schlecht eingestellten Diabetes wurde ihr vor 2 Jahren in Juliaca (Stadt in der Nähe des Titicaca-See) das linke Bein im Oberschenkelbereich amputiert. Vor ca. einem Monat wurde nun ihre rechtseitige Kleinzehe schwarz. Ein Chirurg in Juliaca amputierte diese, aber die Wunde heilte nicht. Irgendwer im Bekanntenkreis hatte schon mal vom Hospital Diospi Suyana gehört und so sitzen sie vor knapp 2 Wochen in Thomas...

2018 - 4.Quartal · 25. November 2018
Ein Dialyse-Shunt ist eine abnormale Verbindung (Kurzschluß) zwischen einer Arterie und einer Vene, die aber für eine Dialyse-Behandlung gewollt geschaffen wird, um höhere Blutflüsse zu erreichen. 22. Oktober 2018, Cusco: Am staatlichen Krankenhaus Antonio Lorena in Cusco besuche ich (Thomas) den Nephrologen Dr. Rios. Die Atmosphäre ist freundlich, geradezu herzlich. Ich erfahre, dass unzählige Dialyse-Patienten auf die Anlage eines Dialyse-Shunts warten, da es an Kapazitäten mangelt....

2018 - 4.Quartal · 24. November 2018
Am Donnerstag durfte ich (Hanna) einen Vortrag zur Mundhygiene bei Kindern in der Mutter-Kind-Gruppe halten. Diese Gruppe wurde von Monika Schmidt, unserer deutschen Hebamme und Mandy Rosenkranz, Kindheitspädagogin und unsere Nachbarin, gegründet. Die beiden hatten es auf dem Herzen Frauen nach der Geburt weiter zu betreuen und so gründeten sie die Mutter-Kind-Gruppe. Jede Woche gibt es einen geistlichen Impuls, Übungen und Singspiele für die Kinder und ein Thema, zu dem ein Gast...

2018 - 4.Quartal · 18. November 2018
Heute mal ein paar Bilder aus dem Ortsteil, in dem wir leben. Er heißt "San Cristobal" und liegt am Beginn von Curahuasi. Von Cusco aus gesehen rechts neben der Panamericana. Asphaltierte Straßen sucht man lange und die Wege werden in der Regenzeit zu Schlammpfützen. Die meisten Gebäude sind nicht fertig gebaut, was aber auch sonst in Peru eher die Regel als die Ausnahme ist. Haus- und Nutztiere leben auf der Straße, finden aber abends immer wieder den Weg nach Hause. Kleine...

2018 - 4.Quartal · 14. November 2018
Jedes Jahr im Herbst findet eine Wochenendfreizeit im heiligen Tal der Inkas (Urubamba-Tal) für die Missionare von Diospi Suyana statt. Somit waren wir dieses Jahr zum ersten Mal dabei. Die Örtlichkeit war eine sehr schön renovierte Hacienda von 1830. Unter dem Thema "Glaube, Hoffnung, Liebe" gab es geistlichen Input. Verschiedene Workshops, gemeinsame Mahlzeiten und ein bunter Abend rundeten die gemeinsame Zeit ab. Wir haben die Gemeinschaft genossen, da gerade solche Zeiten Gelegenheit...

2017 · 25. November 2017
Am Mittwoch den 22.11.17 fuhren Timo, unser fleißiger Helfer und Thomas unsere verbliebenen 40 Kartons und Kisten zu Hannas Eltern nach Eulenbruch. Hier werden sie auf dem Dachboden des über 150 Jahre alten Fachwerkhauses auf unsere Rückkehr nach Deutschland warten. Mit im Sprinter waren noch einige Möbel, die zu einer Familie in Rosbach gebracht wurden. Wir sind sehr dankbar, dass wir jetzt fast alle Möbel verschenkt oder verkauft haben. Ein kleiner Rest wandert dann noch auf den...

2017 · 25. November 2017
Diese Woche haben wir zwei Vorträge gehalten. Einmal in Siegburg, dort waren wir am Sonntag kurz in den zwei Gottesdiensten und haben dann für Montag den 20.11.2017 zu unserem Vortrag eingeladen. Thomas erzählte wieder einiges über unseren bevorstehenden Einsatz in Peru und zeigte viele Bilder. Am Mittwoch war Hanna dann an der Reihe, sie durfte hier in Herne beim Seniorenkreis über Peru erzählen und das Krankenhausprojekt Diospi Suyana vorstellen. In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee,...

Mehr anzeigen